Epiliergeräte zur Haarentfernung

Epilierer haben sich mittlerweile zu einem der beliebtesten Haarentfernungsgeräte bei Frauen entwickelt. Mit der Epilation durch Epiliergeräte können lästige Härchen an allen Körperstellen dauerhaft entfernt werden.

Während früher die Epilation, mangels ausgereifter Technik, verhältnismäßig weniger Anklang fand und Frau sich den Methoden zur Haarentfernung mit Cremes und Rasierer bediente, nutzt das weibliche Geschlecht den Epilierer heute in zunehmendem Maße. Vorteil ist die dauerhafte Entfernung störender Körperhaare an Beinen, Armen, unter den Achseln, der Bikinizone und sogar im Gesicht.

Kaufempfehlung: Braun Silk-épil 7681 WD 7

Braun Silk-épil 7 EpiliererDer Silk-épil 7681 WD ist Nachfolger des beliebten Silk-épil 7 / 7681 und bietet ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis und jede Menge Vorteile.

– meistverkaufter Epilierer bei amazon.de
– wasserdicht – unter der Dusche und in der Badewanne einsetzbar
– Rasieraufsatz für Einsatz als Ladyshaver
– Aufsätze für Gesicht, Körper und Beine
– erfasst Haare in Sandkorngröße
– Top Kundenbewertungen

Preis und Kundenmeiungen bei amazon.de

Die ausgereifte Technik der Epiliergeräte sorgt dabei für eine möglichst schmerzfreie Anwendung. Lediglich ein kleines Ziepen ist zu spüren. Die Haare werden direkt an der Wurzel erfasst und mit Pinzetten herausgezogen. Dabei sorgen gleichmäßig rotierende Pinzettenköpfe für ein sicheres und glattes Ergebnis. Auch millimeterkurze Haare werden mit neuen Geräten erfasst und die Frau muss nicht mehr so lange warten, bis eine gewisse Mindestlänge erreicht ist. Das Ergebnis hält nicht nur Tage, sondern Wochen an.

Spitzenreiter am Markt in Sachen Epilierer ist das Unternehmen Braun. Die Auswahl an Geräten ist groß und es gibt sie als Nass- und Trocken-Epilierer oder als Kombinationsgeräte mit Rasieraufsatz. Für Einsteiger und professionelle Anwender ist in allen Preisklassen das richtige Modell vorhanden. Philips ist ebenfalls ein begehrter Name bei der Epilation, auch hier ist die Palette groß. Auch Panasonic und Remington haben Epiliergeräte im Sortiment. Da fällt die Auswahl mitunter schwer.

Glatte Beine dank EpiliererWichtig ist eine einwandfreie Funktionsweise des Gerätes. Wenn ein Epilierer mehr reißt und Schmerzen verursacht, als dass er die Haare schonend entfernt, dann ist er sein Geld nicht wert. Daher lohnt es sich, die Funktionsweise und Ausstattung der einzelnen Modelle genau unter die Lupe zu nehmen. Welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es, damit die Haut nicht gereizt wird? Hat das Epiliergerät spezielle Aufsätze für Problemstellen, wie den Bikini- oder den empfindlichen Achselbereich? Ist die Form ergonomisch? Wie lange hält der Akku durch?

Kabel oder Akku?

Angeboten werden moderne Epiliergeräte in zwei Ausführungen, gebunden an ein Kabel und zur Trockenepilation sowie als Wetepilierer mit Akku. Erstere stellen die Einstiegsgeräte dar. Aufgrund des Kabels sind sie nicht so flexibel und unabhängig nutzbar, wie Modelle mit Akku. Darüber hinaus sind in ihnen in den meisten Fällen weniger Pinzetten im Einsatz, so dass mehrere Durchgänge für ein gründliches Ergebnis nötig sind. Erhältlich sind diese Modelle bereits ab 20 Euro. Akkubetriebene Wet-Epilierer stellen hingegen die Königsklasse dar. Sie bieten zahlreiche Vorteile und sind ab etwa 70 Euro im Handel erhältlich. Der größte Vorteil ist der Akku, dank dem man sie flexibel und sogar unter der Dusche oder in der Badewanne nutzen kann. Dies mindert das Schmerzempfinden und die entfernten Haare werden direkt abgespült. Das Pinzettensystem ist größer, so dass die Haare effizienter entfernt werden. Darüber hinaus bieten die Mehrzahl der Geräte eine Massagefunktion, die das unangenehme Ziepen weiter mindert.

Hier erfahren Sie alles, rund um das Thema Epilieren, die Epilierer und Hersteller. Zudem gibt es wertvolle Tipps und Tricks. Auch alternative Haarentfernungsmethoden werden im Vergleich vorgestellt.

Bild: © topaza – Fotolia.com