Warning: mysql_real_escape_string() expects parameter 2 to be resource, object given in /www/htdocs/w00d5eb8/wp-includes/wp-db.php on line 1036

Warning: mysql_real_escape_string() expects parameter 2 to be resource, object given in /www/htdocs/w00d5eb8/wp-includes/wp-db.php on line 1036
Epilierer: Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Epilation werden Ihnen hier beantwortet. Lesen Sie zum Beispiel, wie Sie weitgehend schmerzfrei epilieren können oder wie lange die Haarentfernung mit einem Epilierer anhält.

Was ist Epilieren genau?
Bei der Epilation werden die Haare durch rotierende Pinzetten mitsamt der Wurzel heraus gezupft.

Ist das Epilieren schmerzhaft oder wie fühlt sich das an?
Dank moderner und innovativer Geräte wird nur ein zartes Ziepen, wenn überhaupt verspürt. Jeder Mensch hat ein unterschiedlich ausgeprägtes Schmerzempfinden, daher kommt es auch darauf an. Beim Epilieren unter Wasser (Dusche oder Badewanne) mit Schaum ist so gut wie nichts zu spüren.

Welche Vorteile hat die Epilation gegenüber anderen Haarentfernungsmethoden?
Da die Haare mit der Wurzel beim Epilieren entfernt werden, verzögert sich das Nachwachsen entscheidend. Je nach Haarwuchs bleiben die epilierten Körperstellen bis zu 4 oder 6 Wochen haarfrei. Mit den Epilergeräten der neuen Generation geht es einfach und schnell und es wird kaum etwas vom Zupfvorgang gespürt.

Worauf muss ich vor einer Epilation achten?
Die Haut sollte keine Entzündungen oder Irritationen vorweisen. Im Zweifel ist ein Hautarzt um Rat zu fragen. Bei gesunder Haut ist ein Peeling vor der Epilation ratsam, um abgestorbene Hautschuppen zu entfernen. Die Haut muss vor der eigentlichen Epilation fettfrei und trocken sein. Am besten wird vorher geduscht oder gebadet.

Ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Epilieren. Wie mache ich es richtig?
Wenn das passende Gerät gefunden ist, sollte vor der Epilation die Haut sauber, fettfrei und trocken sein. Nach einer Dusche oder einem entspannenden Bad ist die Anwendung sehr effektiv. Wer ein Gerät für die Epilation unter Wasser besitzt, kann hier schon sanft enthaaren. Dazu wird Schaum oder Gel auf die Haut oder die Epilierscheiben gegeben und dann kann es losgehen. Bei der Epilation von trockener Haut ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Epilierer im rechten Winkel zur Haut angesetzt wird und das Gerät gegen die Wuchsrichtung der Haare geführt wird. Dabei sollte die Haut mit den Fingern leicht gestrafft werden.

Müssen die Haare dabei eine gewisse Länge haben?
Das kommt mitunter auf den Epilierer an. Es gibt neue Modelle, die Haare bereits ab einer Länge von 0,5 mm epilieren können. Das ist so fein wie ein Sandkorn. Geräte, die nicht über diese Funktion verfügen, haben zum Teil auch Aufsätze, mit denen längere Haare epiliert werden können oder besitzen einen Rasieraufsatz zum Stutzen der Haare. Grundsätzlich ist das Epilieren von kurzen Haaren empfehlenswert, um das Zupfgefühl zu reduzieren. Die Hersteller machen aber bei den Epiliergeräten immer sehr gute Angaben, ab welcher Mindestlänge die Haare zu epilieren sind.

Wie schnell wachsen die Haare wieder nach?
Das kommt auf den Haarwuchs an sich an. In der Regel wird von 4 bis 6 Wochen ausgegangen. Bei den einen kann es sein, dass Haare schneller nachwachsen, bei anderen kann die haarfreie Zeit länger anhalten. Das ist von Haut zu Haut verschieden.

Wachsen die Haare nach der Epilation dicker und dunkler nach?
Nein. Die Haare werden ja an der Wurzel entfernt und wachsen somit sogar weicher nach. Im Gegensatz zum Rasieren, bleibt hier eine Stoppelbildung aus. Auch dunkler können die nachwachsenden Haare nicht werden, da die Pigmente der Haare nicht durch das Epilieren verändert werden.

Wie finde ich das richtige Gerät zur Epilation?
Der Markt ist gut bestückt mit Epilierern. Markenhersteller, wie Braun, Philips oder Panasonic halten eine Reihe von Modellen für viele Anwendungsmöglichkeiten bereit. Auch Geräte zur Nass-Epilation sind vertreten, wie zum Beispiel unsere Epilierer-Kaufempfehlung.

Sind Geräte zur Nass-Epilation auch sicher genug?
Ja. Diese Geräte sind so konzipiert, dass kein Wasser in das Motorgehäuse eindringen und dadurch einen Unfall hervorrufen kann. Die Geräte können auch unter Wasser gereinigt werden.

Warum ist Epilieren unter Wasser schonender?
Die Haare werden durch das warme Wasser aufgerichtet, die Poren weiten sich, die Haut ist insgesamt schmerzunempfindlicher.

Kann es nach dem Epilieren zu Hautirritationen kommen?
Eine leichte Rötung kann durch den Zupfvorgang hervorgerufen werden. In den meisten Fällen verläuft die Epilation unproblematisch und es zeigen sich keine Hautprobleme. Falls es nach einer Anwendung zu Irritationen kommt, sollte die Haut gekühlt werden und mit einer Calendula-Lösung benetzt werden. Um Hautirritation vorzubeugen, sollte die Haut vorab gekühlt werden, bei den Braun Silk-epil Epiliergeräten der 7er-Serie werden zu diesem Zweck kühlende Epiliertücher mitgeliefert.

Wie pflege ich meine Haut nach dem Epilieren?
Eine feuchtigkeitsspendende und kühlende Lotion sollte nach dem Epilieren aufgetragen werden.

Gibt es eine bestimmte Tageszeit, die zum Epilieren am besten geeignet ist?
Für das Epilieren werden die Abendzeiten empfohlen, da sich die Haut auch über Nacht regenerieren kann und eventuelle Rötungen bis zum Morgen verschwunden sind. Weiterhin sind viele Frauen abends weniger schmerzempfindlich und besser entspannt, als in der Hektik des Morgens.

Wann sollte ich eine Epilation vermeiden?
Wenn die Haut entzündet ist oder Pickel und Pusteln aufweist, ist vorher der Rat eines Arztes einzuholen, um eine Verschlimmerung der Symptome zu vermeiden.

© Valua Vitaly – Fotolia.com