Warning: mysql_real_escape_string() expects parameter 2 to be resource, object given in /www/htdocs/w00d5eb8/wp-includes/wp-db.php on line 1036

Warning: mysql_real_escape_string() expects parameter 2 to be resource, object given in /www/htdocs/w00d5eb8/wp-includes/wp-db.php on line 1036
Epilierer: Beine epilieren

Beine epilieren

Frauen, die ihre Beine epilieren, profitieren von einem lang anhaltenden Ergebnis. Die Epilation ist einfach und schonend zur Haut.

Das Beine epilieren geht mit den Geräten der neuen Generation schnell und weitestgehend schmerzfrei von der Hand. Nass- oder Trockenepilation sind weitere Begriffe, die im Zusammenhang mit schönen, glatten Beinen stehen. Das Epilieren gehört zu den dauerhaften Haarentfernungsmethoden. Vier bis sechs Wochen kann Frau dann die Enthaarung erst einmal vergessen.

Durch ein ausgeklügeltes Pinzettensystem mit vielen Pinzetten, die rotieren, werden die Haare mit der Wurzel herausgezupft. Gleichzeitig sind bei vielen Geräten Massagefunktionen vorhanden, die zur besseren Durchblutung der Haut dienen und den Zupfvorgang kaum spüren lassen. Wenn die Haut trocken und fettfrei ist und leicht zwischen den Fingern gestrafft wird, kann das Beine epilieren beginnen. Ob längere oder millimeterkurze Haare – mit den neuen Geräten sind auch Haare, so fein wie ein Sandkorn, zu epilieren.

Wer es noch sanfter mag, der kann Epilierer verwenden, die auch unter Wasser zum Einsatz kommen. Damit gestaltet sich das Epilieren noch schonender und effektiver. Die Haare werden weich und richten sich auf, die Schmerzempfindlichkeit sinkt durch das warme Wasser, das die Durchblutung anregt. Auch Schaum oder Duschgel können auf die Geräte oder die Haut aufgetragen werden. Am besten eignen sich die Abendstunden für das Beine epilieren. So können eventuell auftretende Rötungen über Nacht wieder verschwinden und der Morgen beginnt mit glatten, seidigen Beinen.

Vor dem Epilieren ist ein Peeling immer eine gute Idee, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Dann gleitet das Epiliergerät noch besser. Aber auch die Pflege nach dem Epilieren darf nicht vergessen werden. Beruhigende, kühlende und feuchtigkeitsspendende Cremes oder Lotionen nähren die Haut und sorgen für ein glänzendes Aussehen. Das sollte regelmäßig erfolgen, denn gerade an den Beinen verfügt die Haut nur über einen sehr geringen Fettfilm und neigt daher zum Austrocknen.

Bild: © Valua Vitaly – Fotolia.com