Warning: mysql_real_escape_string() expects parameter 2 to be resource, object given in /www/htdocs/w00d5eb8/wp-includes/wp-db.php on line 1036

Warning: mysql_real_escape_string() expects parameter 2 to be resource, object given in /www/htdocs/w00d5eb8/wp-includes/wp-db.php on line 1036
Epilierer: IPL Geräte

IPL Geräte

IPL Geräte zur Haarentfernung arbeiten mit Laserlicht. IPL steht als Abkürzung für Intense Pulsed Light.

Mit hochenergetischem Laserlicht wird Energie auf das Haarpigment gebracht, die bewirkt, dass die Haarwurzeln absterben. In der Regel sind mehrere Anwendungen erforderlich, mit dem Ergebnis, dass die Haare dann überhaupt nicht mehr nachwachsen. Das ist eine sehr effektive Methode für die Gesichtsbehaarung bei Frauen, aber die IPL Geräte können auch für andere Körperstellen, die behaart sind, zum Einsatz kommen. Die Behandlungen finden in Kosmetikstudios oder in Arztpraxen statt, die mit diesen Geräten ausgestattet sind. Dazu wird ein Handgerät mit einer Blitzlichtlampe verwendet. Es wird auf die Haut aufgesetzt und das Licht dringt unter Knistern in die Haut ein.

Dabei kann auch ein leicht verbrannter Geruch entstehen, was aber normal ist. Ein leichtes Kribbeln wird oftmals verspürt. Bei empfindlichen Stellen, wie beispielsweise der Oberlippe, kann auch ein deutliches Ziepen wahrgenommen werden. Nach der Behandlung zeigen sich Rötungen und Pusteln können sich bilden. Daher wird nach der Anwendung immer mit Eispacks gekühlt. Nach einen Tag sind diese Erscheinungen aber in der Regel verschwunden. Auch für zuhause gibt es IPL Geräte, z.B. von Philips, mit denen die Haarentfernung vorgenommen werden kann.

IPL Geräte für Zuhause

- Philips Lumea IPL
- Remington IPL5000

Die besten Resultate werden bei dunklen Haaren erzielt, bei hellen Haaren ist das Laserlicht eher nicht geeignet. Vor einer Behandlung mit Laserlicht sollten einige Dinge beachtet werden, die für das Ergebnis wichtig sind. Vor einer Anwendung mit IPL sollten die zu entfernenden Haare auf bis zu 3 mm gekürzt werden, hier wird das Rasieren empfohlen. Zirka einen Monat vor Behandlungsbeginn, während und unmittelbar nach dem Behandlungszeitraum sollten intensive Sonneneinstrahlung und Solariumsbesuche vermieden werden, da es sonst zu Pigmentstörungen kommen kann. Bei der Behandlung wird eine Brille zum Schutz für die Augen getragen. Spezielle Pflegemittel für die gereizte Haut sind im Handel erhältlich. Pflegelotionen sollten ph-neutral sein und keine reizenden Stoffe, wie z.B. Alkohol, enthalten.

Bild: © terex – Fotolia.com